Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 985242

Deutsche Volkschulen in der slawonischen Militärgrenze bis zur Einführung der allgemeinen Schulordnung von 1774


Skenderović, Robert
Deutsche Volkschulen in der slawonischen Militärgrenze bis zur Einführung der allgemeinen Schulordnung von 1774 // Review of Croatian history, 14 (2018), 1; 147-172 (domaća recenzija, članak, znanstveni)


Naslov
Deutsche Volkschulen in der slawonischen Militärgrenze bis zur Einführung der allgemeinen Schulordnung von 1774
(German Public Schools in the Slavonian Military Border Zone before the Introduction of the General School Regulation (1774))

Autori
Skenderović, Robert

Izvornik
Review of Croatian history (1845-4380) 14 (2018), 1; 147-172

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Radovi u časopisima, članak, znanstveni

Ključne riječi
Institutionelle Phase des Schulwesens, „deutsche Schulen“, Kroatisch-Slawonische Militärgrenze, Volksschule
(Institutional phase of education, “German schools“, Croatian-Slavonian Military Border, Public schools)

Sažetak
Die Geschichte der organisierten institutionellen Phase des Schulwesens in der Kroatisch-Slawonischen Militärgrenze beginnt mit Reformen dieses Systems in der Militärgrenze zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Bis zum Anfang des 18. Jahrhunderts wurden Schulen der Initiative und Sorge der Priesterschaft überlassen, insbesondere der Ordensbrüder. Nach dem Karlowitzer Frieden (1699) wurden in den befreiten Gebieten Slawoniens, Syrmiens, der Batschka und des Banats neue Militärgrenzen (die Slawonische, Th eiß- und Marosch-Grenze) eingerichtet. Mit der Einrichtung dieser Grenzen gingen auch viele Organisationsreformen einher. Jeder Bauer-Soldat in den neu eingerichteten Militärgrenzen bekam ein Grundstück zur Nutzung, dessen Größe von seinem militärischen Rang abhängig war. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts bemühten sich militärische Behörden auch um die Förderung des Schulwesens in der Militärgrenze. Schon in den ersten Jahren des 18. Jahrhunderts wurde für die Th eiß-Grenze und die Marosch-Grenze angeordnet, dass man in jedem Dorf eine „völlig lastenfreie Colonical-Session“ für einen der deutschen Sprache mächtigen Schullehrer bereitstellen soll. Dies leitete eine systematische Gründung von Volkschulen ein, deren Hauptziel es war, Unterricht in Deutsch als Kommandosprache der Militärgrenze zu erteilen.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Povijest



POVEZANOST RADA


Projekt / tema
HRZZ-UIP-2013-11-4919 - Od protomodernizacije do modernizacije školstva u Hrvatskoj (18. i 19. stoljeće) (Ivana Horbec, )

Ustanove
Hrvatski institut za povijest, podružnica Slavonski Brod

Autor s matičnim brojem:
Robert Skenderović, (225601)

Časopis indeksira:


  • Scopus