Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 954681

Schweigen für das Vaterland. Analyse und Kritik im gewaltfreien und Geschlechtsinterpretationsschlüssel


Raffai, Ana Marija; Anic, Jadranka Rebeka
Schweigen für das Vaterland. Analyse und Kritik im gewaltfreien und Geschlechtsinterpretationsschlüssel // Empowering Women in Conflict: Ecumenical Engagement for Peace and Justice
Lavov, Ukrajina, 2018. (predavanje, međunarodna recenzija, neobjavljeni rad, znanstveni)


Naslov
Schweigen für das Vaterland. Analyse und Kritik im gewaltfreien und Geschlechtsinterpretationsschlüssel
(Analysis and Criticism using a Non-violent and Gender Interpretative Approach)

Autori
Raffai, Ana Marija ; Anic, Jadranka Rebeka

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Sažeci sa skupova, neobjavljeni rad, znanstveni

Skup
Empowering Women in Conflict: Ecumenical Engagement for Peace and Justice

Mjesto i datum
Lavov, Ukrajina, 28. 08. - 01. 09. 2018

Vrsta sudjelovanja
Predavanje

Vrsta recenzije
Međunarodna recenzija

Ključne riječi
Frauen, Krieg, Vergewaltigung, friedliche Reintegration, Gewaltfreiheit
(Women, war, rape, peaceful reintegration, nonviolence)

Sažetak
Im Text wird an zwei Beispielen exemplarisch das Konzept des Schweigens und des Verschweigens, als Ausdruck der Vaterlandsliebe in der Republik Kroatien analysiert. Das erste Beispiel bezieht sich auf die Frauen, die Opfer des Kriegsverbrechens der Vergewaltigung in Vukovar waren. Im zweiten Beispiel wird der Prezess der friedlichen Reintegration von Ostslawonien analysiert. Die beiden Beispiele, der vergewaltigten Frauen und der friedlichen Reintegration charakterisieren das Schweigen und das Ignorieren seitens der Gesellschaft und der Kirche. Sie werden kontrastierend den lauten und schnellen Reaktionen in der Öffentlichkeit auf die ethnischen Symbole oder der Glorifizierung/ der Lobpreisung der Militäraktion entgegengesetzt. Das Ziel der beiden Analysen ist jene Indikatoren herauszufinden, die die Metodologie der Unterdrückung von der Frauenerfahrung und der Gewaltfreiheit / des friedensstiftenden Handels ausmachen und sie aus dem öffentlichen in den alternativen Diskurs verlagern. Auf diesem Hintergrund werden mögliche Paradigmenwechseln vorgeschlagen.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Sociologija, Teologija



POVEZANOST RADA


Ustanove
Institut društvenih znanosti Ivo Pilar, Zagreb

Autor s matičnim brojem:
Jadranka Rebeka Anić, (277285)