Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 913506

Enttäuschung als Existenzbestimmung


Zovko, Jure
Enttäuschung als Existenzbestimmung // Enttäuschung - Interdisziplinäre Erkundungen zu einem ambivalenten Phänomen / Heinsohn, Nina ; Moxter, Michael (ur.).
München: Fink, 2017. str. 217-228


Naslov
Enttäuschung als Existenzbestimmung
(Disappointment as a determination of existence)

Autori
Zovko, Jure

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Poglavlja u knjigama, znanstveni

Knjiga
Enttäuschung - Interdisziplinäre Erkundungen zu einem ambivalenten Phänomen

Urednik/ci
Heinsohn, Nina ; Moxter, Michael

Izdavač
Fink

Grad
München

Godina
2017

Raspon stranica
217-228

ISBN
978-3-7705-5666-3

Ključne riječi
Enttäuschung, Sinn, Existenz, Urteil, Zweifel, Kritik
(Disappointment, meaning, existence, judgment, doubt, criticism)

Sažetak
Das eigentliche Paradox der Philosophen besteht m. E. darin, dass sie auf-grund der Enttäuschungen mit bestehenden Weltbildern in der Regel zu große Übererwartungen an die Philosophie herantragen. Solange Philosophen ein Monopol auf Weltdeutung beanspruchen, laufen sie der Gefahr, dass ihre ab-solute Hoffnung, Lebens- und Weltprobleme lösen zu können, zur absoluten Verzweiflung und Enttäuschung an der Philosophie umkehrt. Der Philosoph dürfte weder die Haltung des pyrrhonischen Skeptikers einnehmen, der gegenüber den wichtigsten Lebensfragen Äquidistanz hält, noch in der Philosophie die Beantwortung aller Fragen der menschlichen Existenz suchen.

Izvorni jezik
Ger



POVEZANOST RADA


Projekt / tema
HRZZ-IP-2016.06-5672

Autor s matičnim brojem:
Jure Zovko, (176590)