Pretražite po imenu i prezimenu autora, mentora, urednika, prevoditelja

Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 847905

Das gespiegelte 'Tableau vivant'. St(r)andbilder bei Edouard Manet und bei Rainer Werner Fassbinder


Erstić, Marijana
Das gespiegelte 'Tableau vivant'. St(r)andbilder bei Edouard Manet und bei Rainer Werner Fassbinder // Die Kunst des Dialogs. Sprache, Literatur, Kunst im 19. Jh./L’art du dialogue. Langue, littérature, art au XIXe siècle / Walburga Hülk et. al. (ur.).
Heidelberg: Winter Verlag, 2010. str. 35-49


Naslov
Das gespiegelte 'Tableau vivant'. St(r)andbilder bei Edouard Manet und bei Rainer Werner Fassbinder
(The reflected 'Tableaux vivants' by Eduard Manet and Rainer Werner Fassbinder)

Autori
Erstić, Marijana

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Poglavlja u knjigama, znanstveni

Knjiga
Die Kunst des Dialogs. Sprache, Literatur, Kunst im 19. Jh./L’art du dialogue. Langue, littérature, art au XIXe siècle

Urednik/ci
Walburga Hülk et. al.

Izdavač
Winter Verlag

Grad
Heidelberg

Godina
2010

Raspon stranica
35-49

ISBN
978-3-8253-5805-1

Ključne riječi
Eduard Manet, Rainer Werner Fassbinder, Tableaux Vivants
(Eduard Manet, Rainer Werner Fassbinder, tableaux vivants)

Sažetak
Der Aufsatz "Das gespiegelte 'Tableau vivant'. Strandbilder bei Edouard Manet und bei Rainer Werner Fassbinder" beschäftigt sich mit der vierten und vielen Kritikern zufolge besten der nunmehr fünf Effi-Briest-Verfilmungen – mit Rainer Werner Fassbinders Film 'Fontane Fffi Briest'(Uraufführung D 1974). Dabei werden vor allem die Verweise auf die Malerei in Augenschein genommen, bildet doch gerade dieser Film eine Fundgrube intermedialer Andeutungen. Zudem arbeitet die Literaturadaption 'Fontane Effi Briest' mit zahlreichen, oftmals verwirrenden Spiegelungen, die ihm eine geradezu unerhörte Manieriertheit verleihen. Sie verführen den Zuschauer stets zum Enträtseln der ambivalenten filmischen Bilder. Im Aufsatz wird es um eines der Verfahren Fassbinders bei diesem Film gehen: um ein Tableau Vivant eines St(r)andgemäldes. Den Beginnen des Aufsatzes bilden einige Überlegungen über das Genre der Tableaux Vivants und über die diesem Genre innewohnende Problematik von Stillstand und Bewegung, von dem Standbild und dem bewegten Bild, die den intermedialen Beziehungen zwischen dem Film und den bildenden Künsten immer schon innewohnt.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Filologija, Znanost o umjetnosti



POVEZANOST RADA


Profili:

Avatar Url Marijana Erstić (autor)

Citiraj ovu publikaciju

Erstić, Marijana
Das gespiegelte 'Tableau vivant'. St(r)andbilder bei Edouard Manet und bei Rainer Werner Fassbinder // Die Kunst des Dialogs. Sprache, Literatur, Kunst im 19. Jh./L’art du dialogue. Langue, littérature, art au XIXe siècle / Walburga Hülk et. al. (ur.).
Heidelberg: Winter Verlag, 2010. str. 35-49
Erstić, M. (2010) Das gespiegelte 'Tableau vivant'. St(r)andbilder bei Edouard Manet und bei Rainer Werner Fassbinder. U: Walburga Hülk et. al. (ur.) Die Kunst des Dialogs. Sprache, Literatur, Kunst im 19. Jh./L’art du dialogue. Langue, littérature, art au XIXe siècle. Heidelberg, Winter Verlag, str. 35-49.
@inbook{inbook, author = {Ersti\'{c}, M.}, year = {2010}, pages = {35-49}, keywords = {Eduard Manet, Rainer Werner Fassbinder, tableaux vivants}, isbn = {978-3-8253-5805-1}, title = {The reflected 'Tableaux vivants' by Eduard Manet and Rainer Werner Fassbinder}, keyword = {Eduard Manet, Rainer Werner Fassbinder, tableaux vivants}, publisher = {Winter Verlag}, publisherplace = {Heidelberg} }