Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 315843

Heranziehen sprachkompetenter Menschen - fruchtbare Alternative zur puristischen Sprachregulierung. Interview mit Prof. Dr. Peter Schlobinski


Novak, Kristian
Heranziehen sprachkompetenter Menschen - fruchtbare Alternative zur puristischen Sprachregulierung. Interview mit Prof. Dr. Peter Schlobinski // Strani jezici, 36 (2007), 2; 95-102 (podatak o recenziji nije dostupan, intervju, stručni)


Naslov
Heranziehen sprachkompetenter Menschen - fruchtbare Alternative zur puristischen Sprachregulierung. Interview mit Prof. Dr. Peter Schlobinski
(Interview with Prof. Dr. Peter Schlobinski)

Autori
Novak, Kristian

Izvornik
Strani jezici (0351-0840) 36 (2007), 2; 95-102

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Radovi u časopisima, intervju, stručni

Ključne riječi
Sprachpurismus; Alternativen zur sprachlichen Regulation; Sprache und neue Medien
(Language purism; alternatives to language regulation; language and new media)

Sažetak
Prof. Dr. Peter Schlobinski, der seit 1995 als Professor für Germanistische Linguistik an der Universität Hannover tätig ist, besuchte am 30. 12. 2006 im Rahmen einer Veranstaltung der kroatischen Gesellschaft für deutsche Sprache Zagreb. Die Schwerpunkte seiner mehr als zwanzig Jahre langen soziolinguistischen Forschungslaufbahn reichen von der Berliner Mundart bis zu Jugendsprache und Graffiti. Beide Vorträge, die Prof. Dr. Schlobinski in Zagreb gehalten hat, waren jedoch thematisch an die sogenannten Neuen Medien und ihre Auswirkung auf die gesprochene und geschriebene Sprache gebunden. Prof. Dr. Schlobinski hat zu diesem Thema in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Publikationen veröffentlicht, unter anderem auch 2006 den Sammelband „ Von *hdl* bis *cul8er*. Sprache und Kommunikation in den Neuen Medien” aus der Reihe „ Thema Deutsch” , die von der Duden-Redaktion gemeinsam mit der Gesellschaft für deutsche Sprache herausgegeben wird. Prof. Schlobinski hat in seinen beiden Zagreber Vorträgen eine Gegenposition zu den hartnäckig festsitzenden Vorurteilen, die „ Zweite Gutenberg-Revolution“ verursache einen durchgreifenden Sprachverfall, vorgestellt.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Filologija



POVEZANOST RADA


Projekt / tema
130-1300869-0826 - Njemački i hrvatski u dodiru - sociokulturni aspekti i komunikacijske paradigme (Zrinjka Glovacki-Bernardi, )

Ustanove
Filozofski fakultet, Zagreb

Autor s matičnim brojem:
Kristian Novak, (278242)

Uključenost u ostale bibliografske baze podataka:


  • LLBA: Linguistics and Language Behavior Abstracts