Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 252001

Einfluss des Fastens und der Erneuten Fütterung auf die Glutathion- und Lipidperoxidblutspiegel bei Junghähnen und Junghennen


Piršljin, Jasna; Milinković-Tur, Suzana; Zdelar-Tuk, Maja; Beer-Ljubić, Blanka; Stojević, Zvonko; Gradinski-Vrbanac, Bojana
Einfluss des Fastens und der Erneuten Fütterung auf die Glutathion- und Lipidperoxidblutspiegel bei Junghähnen und Junghennen // Deutsche Tierarztliche Wochenschrift, 113 (2006), 12; 453-457 (međunarodna recenzija, članak, znanstveni)


Naslov
Einfluss des Fastens und der Erneuten Fütterung auf die Glutathion- und Lipidperoxidblutspiegel bei Junghähnen und Junghennen
(Effect of fasting and refeeding on blood glutathione and lipid peroxide concentration of cockerels and pullets)

Autori
Piršljin, Jasna ; Milinković-Tur, Suzana ; Zdelar-Tuk, Maja ; Beer-Ljubić, Blanka ; Stojević, Zvonko ; Gradinski-Vrbanac, Bojana

Izvornik
Deutsche Tierarztliche Wochenschrift (0341-6593) 113 (2006), 12; 453-457

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Radovi u časopisima, članak, znanstveni

Ključne riječi
GSH; TBARS; GGT; Junghähne; Junghennen; Fasten; erneute Fütterung
(GSH; TBAR; GGT; cockerels; pullets; fasting; refeeding)

Sažetak
In dieser Untersuchung wurden die Auswirkungen des Futterentzugs und der nachfolgenden erneuten Fütterung auf die Blutkonzentrationen von Glutathion (GSH) und Lipidperoxiden (TBARS) als reaktive Produkte von Thiobarbitursäure sowie die Plasmaaktivität von  -Glutamyltransferase (GGT, EC 2.3.2.2) bei Junghähnen und Junghennen erforscht. Die Untersuchung umfasste zehn Junghähne und zehn Junghennen der leichten Hybridlinie Lohman Brown. Im Alter von 61 Tagen wurde den Tieren das Futter für 48 Stunden entzogen, wonach sie das Futter wieder ad libitum erhielten. Das Blut für die Analysen wurde den Hühnern unmittelbar vor dem Futterentzug (Kontrolle), nach 48-stündigem Fasten und 24 Stunden nach der erneuten Futteraufnahme aus der Flügelvene (V. brachialis) entnommen. Dem Blut wurde Heparin zur Hemmung der Blutgerinnung zugegeben. Im Vollblut wurden die GSH- und TBARS-Konzentrationen spektrophotometrisch bestimmt, während die GGT-Aktivität im Plasma enzymatisch bestimmt wurde. Die GSH-Konzentrationen im Vollblut der Junghähne stiegen 24 Stunden nach der erneuten Futteraufnahme im Vergleich zu den Kontrollwerten und den Werten nach 48-stündigem Fasten signifikant an. Bei Junghennen wurde eine signifikante Verminderung der GSH-Konzentrationen nach 48-stündiger Fastensperiode verzeichnet, während 24 Stunden nach der erneuten Futteraufnahme bei ihnen die GSH-Konzentrationen im Vergleich zu den Werten während des Fastens signifikant anstiegen, jedoch signifikant unter den Kontrollwerten blieben. Die TBARS-Konzentrationen im Vollblut der Junghähne und Junghennen fielen sowohl nach dem Fasten als auch nach der erneuten Futteraufnahme im Vergleich zu den Kontrollwerten signifikant ab. Die GGT-Aktivität im Plasma lag bei Junghähnen nach 48-stündigem Fasten im Vergleich zur Kontrolle und erneuter Futteraufnahme signifikant höher. Bei den Junghennen wurden nach dem Fasten signifikant höhere GGT-Werte im Vergleich zu den Kontrollwerten festgestellt. Die GSH-Werte bei der ersten Blutentnahme lagen bei Junghennen statistisch signifikant höher als bei den Junghähnen, während nach dem Fasten bei Junghähnen signifikant höhere GSH-Konzentrationen als bei Junghennen beobachtet wurden. Auch TBARS-Konzentrationen zeigten Unterschiede zwischen den Geschlechtern, da diese bei der ersten Blutentnahme und nach 48-stündigem Fasten bei Junghennen signifikant höher lagen als bei Junghähnen. Die bei der ersten Blutentnahme festgestellten GGT-Aktivitäten lagen bei Junghähnen signifikant höher als bei Junghennen. Während des Fastens kam es sowohl bei Junghähnen als auch bei Junghennen zu einer Verminderung der Lipidperoxidation, doch verliefen die Prozesse der Pro- und Antioxidation bei den Junghennen intensiver, wahrscheinlich aus dem Grunde, da sie die Geschlechtsreife noch nicht erreicht hatten.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Veterinarska medicina



POVEZANOST RADA


Citiraj ovu publikaciju

Piršljin, Jasna; Milinković-Tur, Suzana; Zdelar-Tuk, Maja; Beer-Ljubić, Blanka; Stojević, Zvonko; Gradinski-Vrbanac, Bojana
Einfluss des Fastens und der Erneuten Fütterung auf die Glutathion- und Lipidperoxidblutspiegel bei Junghähnen und Junghennen // Deutsche Tierarztliche Wochenschrift, 113 (2006), 12; 453-457 (međunarodna recenzija, članak, znanstveni)
Piršljin, J., Milinković-Tur, S., Zdelar-Tuk, M., Beer-Ljubić, B., Stojević, Z. & Gradinski-Vrbanac, B. (2006) Einfluss des Fastens und der Erneuten Fütterung auf die Glutathion- und Lipidperoxidblutspiegel bei Junghähnen und Junghennen. Deutsche Tierarztliche Wochenschrift, 113 (12), 453-457.
@article{article, year = {2006}, pages = {453-457}, keywords = {GSH, TBAR, GGT, cockerels, pullets, fasting, refeeding}, journal = {Deutsche Tierarztliche Wochenschrift}, volume = {113}, number = {12}, issn = {0341-6593}, title = {Effect of fasting and refeeding on blood glutathione and lipid peroxide concentration of cockerels and pullets}, keyword = {GSH, TBAR, GGT, cockerels, pullets, fasting, refeeding} }

Časopis indeksira:


  • Current Contents Connect (CCC)
  • Web of Science Core Collection (WoSCC)
    • Science Citation Index Expanded (SCI-EXP)
    • SCI-EXP, SSCI i/ili A&HCI
  • Scopus
  • MEDLINE