Pretražite po imenu i prezimenu autora, mentora, urednika, prevoditelja

Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 244362

Zwillingsträchtigkeit bei Holsteinerstuten und deren Einfluss auf den Ausgang der Gravidität


Prvanović, Nikica; Alagić, Damir; Tomašković, Antun; Cergolj, Marijan; Makek, Zdenko; Dobranić, Tomislav; Karadjole, Tugomir; Grizelj, Juraj
Zwillingsträchtigkeit bei Holsteinerstuten und deren Einfluss auf den Ausgang der Gravidität // Tierartzliche Umschau, 58 (2003), 8; 419-422 (međunarodna recenzija, članak, znanstveni)


CROSBI ID: 244362 Za ispravke kontaktirajte CROSBI podršku putem web obrasca

Naslov
Zwillingsträchtigkeit bei Holsteinerstuten und deren Einfluss auf den Ausgang der Gravidität
(Twin pregnancies in Holsteins mares and the course of intrauterine development)

Autori
Prvanović, Nikica ; Alagić, Damir ; Tomašković, Antun ; Cergolj, Marijan ; Makek, Zdenko ; Dobranić, Tomislav ; Karadjole, Tugomir ; Grizelj, Juraj

Izvornik
Tierartzliche Umschau (0049-3864) 58 (2003), 8; 419-422

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Radovi u časopisima, članak, znanstveni

Ključne riječi
Stute-Zwillinge-Ausgang der Gravidität
(mares-twins-pregnancy flow)

Sažetak
Auf dem Gestüt der Wirtschaftshochschule in Križevci züchtet man seit 22 Jahren Holsteinerstuten. In den ersten 10 Jahren befanden sich 22 und während der nächsten 12 Jahre 18 Stuten in der Zucht. Während dieser Zeit gab es insgesamt 131 Lebendgeburten, genauer gesagt 59 Stutfohlen (45, 03%) und 72 Hengstfohlen (54, 96%). Bei insgesamt 10 Stuten kam es zu einem Trächtigkeitsabbruch (jeweils ein Abort bei jeder Stute). Jeder Abort fand in der zweiten Graviditätshälfte statt. In 6 Fällen wurde nur eine Frucht abgestoßen (60%), dreimal handelte es sich um einen Zwillingsabort (30%) und einmal um einen Drillingsabort (10%). Alle Zwillinge, wie auch eins von den verworfenen Drillingen waren Stutfohlen (77, 78%). Auf diesem Gestüt werden alle Stuten am 16. und 40. Tag post conceptionem vaginoskopisch, rektal und mithilfe eines Ultraschallgerätes auf eine Trächtigkeit hin untersucht. Nach der Feststellung einer Gravidität beobachtete man die Stuten bis zum Geburtstermin oder Abort. Bei keinem der genannten Aborte war die Ursache infektiöser Natur.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Veterinarska medicina



POVEZANOST RADA


Projekti:
0053339
0053100
0053101

Ustanove:
Veterinarski fakultet, Zagreb


Citiraj ovu publikaciju:

Prvanović, Nikica; Alagić, Damir; Tomašković, Antun; Cergolj, Marijan; Makek, Zdenko; Dobranić, Tomislav; Karadjole, Tugomir; Grizelj, Juraj
Zwillingsträchtigkeit bei Holsteinerstuten und deren Einfluss auf den Ausgang der Gravidität // Tierartzliche Umschau, 58 (2003), 8; 419-422 (međunarodna recenzija, članak, znanstveni)
Prvanović, N., Alagić, D., Tomašković, A., Cergolj, M., Makek, Z., Dobranić, T., Karadjole, T. & Grizelj, J. (2003) Zwillingsträchtigkeit bei Holsteinerstuten und deren Einfluss auf den Ausgang der Gravidität. Tierartzliche Umschau, 58 (8), 419-422.
@article{article, year = {2003}, pages = {419-422}, keywords = {Stute-Zwillinge-Ausgang der Gravidit\"{a}t}, journal = {Tierartzliche Umschau}, volume = {58}, number = {8}, issn = {0049-3864}, title = {Zwillingstr\"{a}chtigkeit bei Holsteinerstuten und deren Einfluss auf den Ausgang der Gravidit\"{a}t}, keyword = {Stute-Zwillinge-Ausgang der Gravidit\"{a}t} }
@article{article, year = {2003}, pages = {419-422}, keywords = {mares-twins-pregnancy flow}, journal = {Tierartzliche Umschau}, volume = {58}, number = {8}, issn = {0049-3864}, title = {Twin pregnancies in Holsteins mares and the course of intrauterine development}, keyword = {mares-twins-pregnancy flow} }

Časopis indeksira:


  • Current Contents Connect (CCC)
  • Web of Science Core Collection (WoSCC)
    • Science Citation Index Expanded (SCI-EXP)
    • SCI-EXP, SSCI i/ili A&HCI
  • Scopus


Uključenost u ostale bibliografske baze podataka::


  • BIOSIS Previews (Biological Abstracts)
  • MEDLINE





Contrast
Increase Font
Decrease Font
Dyslexic Font