Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 228063

Herausforderung Europa. Die Christen im Spannungsfeld von nationaler Identität, demokratischer Gesellschaft und politischer Kultur


Baloban, Stjepan; Rauscher, Anton
Herausforderung Europa. Die Christen im Spannungsfeld von nationaler Identität, demokratischer Gesellschaft und politischer Kultur, München: Hanns-Seidel-Stiftung e.V., Akademie für Politik und Zeitgeschehen, 2004 (zbornik)


Naslov
Herausforderung Europa. Die Christen im Spannungsfeld von nationaler Identität, demokratischer Gesellschaft und politischer Kultur
(Challenge Europe. The Christians in the area of conflict of national identity, democratic society and political culture)

Autori
Baloban, Stjepan ; Rauscher, Anton

Vrsta, podvrsta i kategorija knjige
Autorske knjige, zbornik, znanstvena

Izdavač
Hanns-Seidel-Stiftung e.V., Akademie für Politik und Zeitgeschehen

Grad
München

Godina
2004

Stranica
141

ISBN
3-88795-277-4

Ključne riječi
Religion; Nation; Schuld und Versöhnung; Verantwortung der Christen; die europäische Zivilgesellschaft; Perspektiven des europäischen Einigungsprozesses
(Religion; nation; guilt and reconciliatio; responsibleness that Christian; europaeische Civil company; perspectives of the European agreement process)

Sažetak
Das Buch geht auf das Europa-Forum zurück, das die Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle (Mönchengladbach) und das Zentrum zur Förderung der Soziallehre der Kirche (Zagreb) in Zusammenarbeit mit der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Zagreb und der Hanns-Seidel-Stiftung in Zagreb (Juli, 2003) veranstalteten. Unter dem Generalthema „ Die Christen im Spannungsfeld von nationaler Identität, demokratischer Gesellschaft und politischer Kultur in Europa“ fanden sich Vertreter aus Kirche, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik aus elf europäischen Nationen zusammen. Der einführende Beitrag des Europa-Forums war die Frage gemeinsam, welche Bedeutung der Nation als einem geschichtlichen Bauelement und einer religiös-kulturellen Ressource für die europäische Einigung zukommt. Ein zweiter Schwerpunkt des Europa-Forums galt der Erörterung der theologischen, ethischen und politischen Aspekte von Schuld, Vergebung und Versöhnung, die tief in das europäische Bewuusstein eingezeichnet sind. Die Begründung und Reichweite der politischen Verantwortung der Christen in den europäischen Demokratien und Zivilgesellschaften bildete ein weiteres Schwerpunktthema. Die hier dokumentierten Beiträge sind in die Reihe &laquo ; ; ; ; Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen&raquo ; ; ; ; der Hanns-Seidel-Stiftung aufgenommen.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Teologija



POVEZANOST RADA


Projekt / tema
0203007

Ustanove
Katolički bogoslovni fakultet, Zagreb

Autor s matičnim brojem:
Stjepan Baloban, (184212)