Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 182503

Der Beitrag der katholischen Kirche für einen EU-Beitritt Kroatiens - Sieben Thesen


Baloban, Josip
Der Beitrag der katholischen Kirche für einen EU-Beitritt Kroatiens - Sieben Thesen // Herausforderung Europa. Die Christen im Spannungsfeld von nationaler Identität, demokratischer Gesellschaft und politischer Kultur, Rauscher, Anton/ Baloban, Stjepan (Hrsg.), Hans-Seidel-Stiftung e. V.
Muenchen, Njemačka, 2004. str. 131-135 (predavanje, nije recenziran, cjeloviti rad (in extenso), znanstveni)


Naslov
Der Beitrag der katholischen Kirche für einen EU-Beitritt Kroatiens - Sieben Thesen
(Contribution of the Croatian Church to the jojning of Croatia to the European Union)

Autori
Baloban, Josip

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Radovi u zbornicima skupova, cjeloviti rad (in extenso), znanstveni

Skup
Herausforderung Europa. Die Christen im Spannungsfeld von nationaler Identität, demokratischer Gesellschaft und politischer Kultur, Rauscher, Anton/ Baloban, Stjepan (Hrsg.), Hans-Seidel-Stiftung e. V.

Mjesto i datum
Muenchen, Njemačka, 2004

Vrsta sudjelovanja
Predavanje

Vrsta recenzije
Nije recenziran

Ključne riječi
Katolička Crkva; Europska unija; civilno društvo; teolozi
(Catholic Church; European Union; civil society; theologians)

Sažetak
Katholische Kirche in Kroatien setzt sich für volle Eingliederung Kroatiens in EU ein. Die Theologen heben hervor: die Relevanz der nationalen Identität, Wichtigkeit einer kritischen Stellung dem Globalisierungsprozeß gegenüber und unterscheiden zwischen der bekannten Universalität der Kirche Jesu Christi und dem Globalisierungsmythos europäischer und weltweiter Art. Die kroatischen Theologen setzen sich für eine ethische und soziale Einstellung gegenüber dem Einzelnen und der Gesellschaft ein und lehnen neoliberales Verhalten ab, das einzig und allein auf Welltbewerb und Gewinnstreben gründet. Die Theologen setzen sich für eine Weltordnung ein, die auf Solidarität gründet und in dem von der Entwicklung der kleinen Nationen als neuem Paradigma für Frieden ausgegangen wird. Die Kirche in Kroatien versucht sich mit der Problematik der Zivilgesellschaft auseinander zu setzen. In dieser Richtung ergreift sie verschiedene Initiativen. Die Theologen leisten mit ihren Aktivitäten einen beachtlichen Beitrag zur engeren Verbundenheit zwischen Kroatien und Europa.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Sociologija, Teologija



POVEZANOST RADA


Projekt / tema
0203006

Ustanove
Katolički bogoslovni fakultet, Zagreb

Autor s matičnim brojem:
Josip Baloban, (182910)