Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 129790

Spiel der Sprache. Zu Platons Dialog Kratylos


Barbarić, Damir
Spiel der Sprache. Zu Platons Dialog Kratylos // Internationales Jahrbuch für Hermeneutik 1 / Figal, Guenter (ur.).
Tuebingen: Mohr Siebeck, 2002. str. 39-63


Naslov
Spiel der Sprache. Zu Platons Dialog Kratylos
(The Game of the Language. On the Plato's Dialogue Cratylus)

Autori
Barbarić, Damir

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Poglavlja u knjigama, znanstveni

Knjiga
Internationales Jahrbuch für Hermeneutik 1

Urednik/ci
Figal, Guenter

Izdavač
Mohr Siebeck

Grad
Tuebingen

Godina
2002

Raspon stranica
39-63

ISBN
3-16-147756-1

Ključne riječi
Platon, Sprache, Dialektik, Wort, Sache, Nachahmung, Wahrheit, Name, Spiel
(Platon, dialectics, word, thing, imitation, thruth, name, game)

Sažetak
Platons Kratylos wird oft als eine primitive Stufe seiner Sprachbetrachtung gesehen, da er sich gegenüber der im Theaitet und Sophistes ausgearbeiteten Lehre vom Satz am Wahrheitsanspruch des Namens orientiert. Platon kommt jedoch wieder zu den Einsichten des Kratylos zurueck, etwa in der Sprachskepsis des Siebten Briefs. Der Grund fuer diese Abkehr von der Lehre des Satzes liegt in einem gewandelten Verstaendnis der Wahrheit in seinem Spaetwerk, wonach diese immer mehr durch dynamische, wenn nicht geschichtliche Zuege gepraegt wird. In einer Auseinandersetzung mit Gadamer wird gezeigt, dass der von ihm vertretene Vorzug des Hoerens vor dem Sehen schon im Kraylos gefunden werden kann, etwa in der Theorie der Wortbildung als musischer Nachahmung. Dies fuehrt zu einer Rehabilitierung des sonst haufig marginalisierten Etymologieteils des Dialogs.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Filozofija



POVEZANOST RADA


Projekt / tema
0191002

Ustanove
Institut za filozofiju, Zagreb

Autor s matičnim brojem:
Damir Barbarić, (95081)