Pretražite po imenu i prezimenu autora, mentora, urednika, prevoditelja

Napredna pretraga

Pregled bibliografske jedinice broj: 107895

Beziehungen zwischen den Ergebnissen des Mastitis-Tests, dem Gehalt an somatischen Zellen und dem Nachweis von Mastitiserregern in Ziegenmilch


Kozačinski, Lidija; Hadžiosmanović, Mirza; Majic, Tomislav; Karadjole, Ivo; Cvrtila, Željka
Beziehungen zwischen den Ergebnissen des Mastitis-Tests, dem Gehalt an somatischen Zellen und dem Nachweis von Mastitiserregern in Ziegenmilch // Tierarztliche Umschau, 57 (2002), 5; 255-260 (međunarodna recenzija, članak, znanstveni)


Naslov
Beziehungen zwischen den Ergebnissen des Mastitis-Tests, dem Gehalt an somatischen Zellen und dem Nachweis von Mastitiserregern in Ziegenmilch
(A comparison of the results of California mastitis testing, somatic cell counts and bacteriological findings of mastitis agents in goat's milk)

Autori
Kozačinski, Lidija ; Hadžiosmanović, Mirza ; Majic, Tomislav ; Karadjole, Ivo ; Cvrtila, Željka

Izvornik
Tierarztliche Umschau (0049-3864) 57 (2002), 5; 255-260

Vrsta, podvrsta i kategorija rada
Radovi u časopisima, članak, znanstveni

Ključne riječi
Ziegenmilch; somatische Zellen; Mastitis
(Udder. Prevalence. Quality. Infection. Protein. Parity. Sheep. Fat.)

Sažetak
Für die Orientierungsbestimmung der Zellzahl in Ziegenmilchproben (n = 912) wurde ein Stallverfahren-California-Mastitis-Test (CMT) - angewandt. Bei 427 Proben (46, 82%) wurden dabei die Reaktionsstufen von 1-3 verzeichnet, während bei den restlichen 485 (53, 18%) Milchproben die Reaktion des Mastitis-Tests negativ war und auf keine Milchdrüsenerkrankung hinwies. Der mittels "Fossomatic" ermittelte Gehalt an somatischen Zellen betrug durchschnittlich 1, 3x106/ml (geometrischer Mittelwert 4, 7x105/ml). Durch eine bakteriologische Untersuchung der Ziegenmilchproben wurden in 247 Proben (27, 08%) spezifische Mastitiserreger nachgewiesen. Insgesamt wurden 252 Mikroorganismen isoliert. Die meisten Keime gehörten der Gattung Micrococcus (39, 68%) an, dann folgten Staphylococcus spp. (29, 76%), Escherichia coli (9, 13%), Pseudomonas aeruginosa (8, 73%), Streptococcus der Gruppe D (7, 94%) Bacillus cereus (2, 38%), Pasteurella haemolytica (1, 19%) und am Ende folgten Streptococcus der Gruppe E und Pasteurella multocida i Klebsiella spp. (0, 4%). Durch die Gegenüberstellung der Ergebnisse des California-Mastitis-Tests (CMT) und der Ergebnisse der bakteriologischen Milchuntersuchung zeigte sich, dass ein erhöhter Gehalt an somatischen Zellen an und für sich nicht auf eine Erkrankung der Milchdrüsen bei Ziegen hinweist. Mit dem Mastitis-Test kann eine Euterentzündung ausgeschlossen werden (Reaktionsstufen 0), aber bei allen positiven Reaktionen müssen die Ergebnisse durch eine bakteriologische Untersuchungen überprüft werden.

Izvorni jezik
Ger

Znanstvena područja
Veterinarska medicina



POVEZANOST RADA


Projekt / tema
0053025
0053031

Ustanove
Veterinarski fakultet, Zagreb

Citiraj ovu publikaciju

Kozačinski, Lidija; Hadžiosmanović, Mirza; Majic, Tomislav; Karadjole, Ivo; Cvrtila, Željka
Beziehungen zwischen den Ergebnissen des Mastitis-Tests, dem Gehalt an somatischen Zellen und dem Nachweis von Mastitiserregern in Ziegenmilch // Tierarztliche Umschau, 57 (2002), 5; 255-260 (međunarodna recenzija, članak, znanstveni)
Kozačinski, L., Hadžiosmanović, M., Majic, T., Karadjole, I. & Cvrtila, Ž. (2002) Beziehungen zwischen den Ergebnissen des Mastitis-Tests, dem Gehalt an somatischen Zellen und dem Nachweis von Mastitiserregern in Ziegenmilch. Tierarztliche Umschau, 57 (5), 255-260.
@article{article, year = {2002}, pages = {255-260}, keywords = {Udder. Prevalence. Quality. Infection. Protein. Parity. Sheep. Fat.}, journal = {Tierarztliche Umschau}, volume = {57}, number = {5}, issn = {0049-3864}, title = {A comparison of the results of California mastitis testing, somatic cell counts and bacteriological findings of mastitis agents in goat's milk}, keyword = {Udder. Prevalence. Quality. Infection. Protein. Parity. Sheep. Fat.} }

Časopis indeksira:


  • Current Contents Connect (CCC)
  • Web of Science Core Collection (WoSCC)
    • Science Citation Index Expanded (SCI-EXP)
    • SCI-EXP, SSCI i/ili A&HCI
  • Scopus